Green-Gastronomie

„Mit 18 Jahren (1996) begann meine „gastronomische“ Zeit, die Zeit mit LEBENSmitteln und Veranstaltungen. Meine Schwester ist gelernte Restaurantfachfrau, ich jobbte bei ihr im Veranstaltungsservice in Kiel. In Hamburg im Bioladen ging ich zum Kochunterricht und bin seitdem Mitglied im Makrobiotik-Verein. 2006 kaufte ich eine ehemalige Gaststätte kurz vor Lübeck und eröffnete hier 2010 ein Café an der Trave. Das musste zwar aufgrund zu teurer Sanierungen wieder geschlossen werden, aber einzelne Angebote auf Anfrage blieben bestehen und die Neueröffnung ist geplant zum 01.05.2020. Seit 2014 gibt es hier im Treffpunkt Lokfelder Brücke vom Verein einen monatlichen Vegan-Potluck-Brunch und seit 2017 ein Ferien-/Gästezimmer. Durch meine LichtBlick-Arbeit bin ich seit 2012 sehr viel bei Hotels und Gastronomen in ganz Schleswig-Holstein unterwegs, helfe beim Wechsel auf Ökostrom & klimaneutrales Gas und erhalte dafür viel wertvolle Unterstützung. Regionale sinnvolle Wertschöpfungsketten und öko-soziale Projekte liegen mir am Herzen, damit wir alle und unsere Kinder und nächsten Generationen in Glück, Gesundheit und Wachstum leben können.“ Melanie Otto

Link zum Travetraum-Flusscafé im Treffpunkt Lokfelder Brücke

Auszug unserer Partner, Lieferanten und Empfehlungen:

Weiteres folgt, Angebote gern auf Anfrage…

Transition-Town-Initiative: „Lübeck im Wandel“

Am 14.05.2013 wurde in Lübeck die Transition-Town-Initiative „Lübeck im Wandel“ gegründet. Jeder Interessierte und Aktive aus der Region ist herzlich zu den monatlichen Treffen eingeladen. Auf Internetseiten vernetzen wir uns zusätzlich und informieren:

„Wir engagieren uns mit Kopf, Herz und Hand für eine klima-, menschen- und umweltfreundliche, enkeltaugliche und postfossile Stadt.

Du bist herzlich eingeladen zum vernetzen, mit- und selbermachen! Wer Themengruppen starten oder beitreten möchte, kann sich einfach auf der Website registrieren.

Mehr Infos über Transition und Lübeck im Wandel findest du hier

Hier findest du unsere Netzwerkseite für Ideen, Gruppendiskussion und so weiter.

Und bei Facebook sind wir auch.“

Website: www.luebeck-im-wandel.de

tt-luebeck.cloudsters.net
LuebeckImWandel_facebook

Transition Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

transition-initiativen.de

Green-CoWorking

CoWorking für grüne/öko-soziale Unternehmen im Traveraum: Bei Interesse fragt bitte einfach an, es gibt (noch) keine festen Regeln, unser Projekt ist im Aufbau. Unser eigener kleiner „CoWorking-Space“ befindet im Treffpunkt Lokfelder Brücke an der Trave. Gemeinschafts-Büro, Wohngemeinschaft, Ferienzimmer, Café, Aroma-Lounge, Camps, Garten und weitere Räume bieten viel Platz zum gemeinsamen Arbeiten, wo andere Leben und Urlaub machen. Das Haus wird nach und nach weiter ökologisch saniert und ausgebaut, wir haben einen schönen Platz am Fluss in der Natur mit guter Anbindung, eine fast volle Ausstattung inkl. Glasfaser-WLAN, freies Trinkwasser (gefiltert) und jede Menge bio-fairtrade-Kaffee mit Reis- oder Hafermilch neben Smoothies, makrobiotischem Mittagessen und veganen Keksen, Gäste sind uns nach Absprache immer willkommen 🙂

Allgemeine Definition von CoWorking: „Coworking (auch Co-working, englisch für „zusammen arbeiten“ bzw. koarbeiten oder kollaborativ arbeiten) ist eine Entwicklung im Bereich „neue Arbeitsformen“. Freiberufler, kleinere Startups oder digitale Nomaden arbeiten dabei in meist größeren, verhältnismäßig offenen Räumen und können auf diese Weise voneinander profitieren. Sie können unabhängig voneinander agieren und in unterschiedlichen Firmen und Projekten aktiv sein, oder auch gemeinsam Projekte verwirklichen und Hilfe sowie neue Mitstreiter finden. „Coworking Spaces“ stellen Arbeitsplätze und Infrastruktur (Netzwerk, Drucker, Scanner, Fax, Telefon, Beamer, Besprechungsräume) zeitlich befristet zur Verfügung und ermöglichen die Bildung einer Gemeinschaft („Community“), welche mittels gemeinsamer Veranstaltungen, Workshops und weiterer Aktivitäten gestärkt werden kann. Der Unterschied zur Bürogemeinschaft ist die Mischung verschiedener Berufe und die geringere Verbindlichkeit.“ Quelle: Wikipedia

Uns bekannte CoWorking-Spaces im Traveraum:

Agentur

Natur, Kultur & Tourismus im Traveraum:

  • Netzwerk-Forum „Travetraum“
  • Ökostrom-Vertrieb „LichtBlick“
  • Wohn- & Kulturzentrum „Treffpunkt Lokfelder Brücke“
  • Terminmagazin „q-ltour“
  • Infopoint „fair bleiben.“
  • Öko-Reisebüro „fair reisen.“
  • MLM Ätherische Öle „Young Living“

_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________

Travetraum-Netzwerk

Unser Netzwerk ist 2009 im Treffpunkt Lokfelder Brücke entstanden. Wir stellen den Partnern aus den Bereichen Tourismus, Natur und Kultur zwischen Hamburg und Lübeck verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung sich untereinander zu vernetzen, zusammen zu arbeiten und ihre Produkte und Dienstleistungen darzustellen. Das Ziel ist in einer starken Gemeinschaft noch aktiver am Markt agieren zu können, Kooperationen zu ermöglichen die den ökologischen Tourismus fördern und durch die Verknüpfung mit der Kultur- und Kreativwirtschaft ganz besondere Natur- und Kulturerlebnisse im Traveraum entstehen zu lassen. Die Mitglieder finden Sie auf unserer Internetseite, in Infopoints und CoWorking-Spaces, im Terminmagazin „q-ltour“ und auf Messen.

Foren:

logo_tt
_________________________________________________________________________

Ökostrom-Vertrieb: LichtBlick Handelsvertretung

„Heute tun, was morgen zählt:
Wir von LichtBlick denken Energie neu. Seit unserer Firmengründung 1998 entwickeln wir Lösungen, die den Energiemarkt nachhaltig gestalten. Inzwischen vertrauen über 600.000 Kunden auf LichtBlick-Strom, LichtBlick-Gas und unsere ZuhauseKraftwerke. Mit unserer Innovation SchwarmStrom haben wir eine Stromrevolution begonnen: dezentral, intelligent vernetzt und umweltfreundlich. So arbeiten wir bei LichtBlick jeden Tag für die Zukunft der Energie.“

www.lichtblick.de
www.facebook.com/lichtblick.de

lichtblick-promotion

 ________________________________________________________________________

Kulturzentrum: Treffpunkt Lokfelder Brücke

TLB Logo

Die ehemalige Gaststätte „Zur Lokfelder Brücke“ wird zunehmend wieder ein besonderer Natur- und Kulturerlebnisraum an der Trave. Neben Flußcafé und Infopoint arbeiten wir an der Wiederherstellung bzw. Herrichtung multifunktionaler Räume und organisieren verschiedenste Umwelt-/Kulturveranstaltungen mit dem Förderverein und Freunden.

www.lokfelder-bruecke.de
www.facebook.de/lokfelderbruecke

tlb
_________________________________________________________________________


 
Veranstaltungskalender: Terminmagazin q-ltour

q-ltour

Das Terminmagazin „q-ltour“ enthält Themen aus Kultur, Sport, Gastronomie und Tourismus in Stormarn. Es hat einen hohen Informationsgehalt und bietet ein hochwertiges Umfeld für Leser und Inserenten. Es erscheint monatlich und wird kostenlos an bisher über 100 öffentlichen Stellen im Kreis Stormarn und Umland ausgelegt.

www.q-ltour.de
www.facebook.de/q-ltour

q-ltour_Logo
_________________________________________________________________________

Traveraum-Infopoint: fair bleiben.

Der Infopoint befindet sich direkt an der Trave im „Treffpunkt Lokfelder Brücke“. Hier informieren wir über regionale Tourismus-, Natur- und Kulturangebote in Kooperation mit unseren Partnern und freuen uns über jede weitere passende Zusammenarbeit. Sie finden hier folgende Angebote:

  • Karten und Fahrradflickzeug
  • Flyer und Prospekte
  • Veranstaltungskalender
  • Reisekataloge
  • Offener Bücherschrank
  • Shop
  • CoWorking-Space

buero

_________________________________________________________________________

Öko-Reisebüro: fair reisen.

reiseperlen2013

Unser Reisebüro konzentriert sich auf die Vermittlung ökologischer Reiseangebote von Veranstaltern des „forum anders reisen“, aus gutem Grund:

„Philosophie
Anders Reisen: Verantwortung übernehmen.
Das forum anders reisen e.V. ist ein Zusammenschluss von etwa 130 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. Unser Name steht für Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren. Wir nutzen Ressourcen vor Ort sorgsam und gezielt, begegnen fremden Kulturen mit Respekt. Gemeinsam stellen wir uns der Verantwortung für wirtschaftliche und soziale Entwicklung hier und in den Reiseländern.“

www.forumandersreisen.de
www.facebook.com/forumandersreisen
_________________________________________________________________________

Vertrieb & Network-Marketing mit Ätherischen Ölen von Young Living